In aller Kürze ...

Vom 1. bis 24. Dezember finden Sie auf der Webseite des Mühlenbecker Landes jeden Tag ein Kapitel aus dem Kinderbuch „Das Weihnachtsgeheimnis“ – vorgelesen von Stimmen aus dem Mühlenbecker Land.


Vernissage der "Bunte(n) Vielfalt" – ein Erfolg

Vernissage am 7.11.2021 der Ausstellung von Bianka Estel

Unsere Zühlsdorferin Bianka Estel darf stolz und glücklich sein: Ihre erste eigene Ausstellung "Bunte Vielfalt" wurde ein großer Erfolg: 30 Stühle waren aufgestellt - sie reichten bei weitem nicht! Und so durfte sich mancher Besucher die Eröffnungsansprachen sowie die stimmungsvolle musikalische Einladung zum Bilderschauen stehenden Fußes anhören. Auch der ausgelegte Zettel zur Kontaktnachverfolgung war für diesen Ansturm ein wenig zu klein geraten. Zum Glück hatte dieser eine weiße, beschreibbare Rückseite. Ja, solch einen Besucherandrang aus Anlass einer Vernissage hatte der Mehrzweckraum schon lange nicht mehr sehen dürfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Fotogruppe war wandern

erste Zusammenkunft der Fotogruppe nach dem Lockdown

Vier Wochen ist es nun schon her: Unsere Fotogruppe war unterwegs. Bei Idealem Fotowetter, Sonne, blauem Himmel und Haufenwolken. Neun unserer Mitglieder machten sich auf den Weg nach Biesenthal. Anfängliche Irritationen zum Startpunkt waren vergessen, als Sabine, unsere "Reiseleiterin", eintraf. Der Aufstieg zum Kaiser-Friedrich-Turm auf dem Schlossberg der Stadt Biesenthal konnte beginnen. Dieser Turm wurde im Jahr 1907 zu Ehren von Kaiser Friedrich III. aus Mauersteinen neu errichtet und  2014 saniert.

mehr lesen 1 Kommentare

Theater in Zühlsdorf

Zühlsdorf: Heidefestkonzert mit dem LÜÜL-Trio

Lange schon vor Beginn der Zwei-Mann-Komödie "Bis dass dein Tod uns scheidet" fanden sie sich auf dem Sportplatz ein – die Zühlsdorfer und ihre Gäste. Und alle genossen es, sich wieder mal zu einem kulturellen Ereignis zu treffen und dieses zu feiern. Das Wetter spielte hervorragend mit und so waren die ersten Klappstühle schon kurz nach 18 Uhr aufgestellt, die Verzehrpakete geöffnet und das erste Bier vom Faß gezapft. Immerhin 119 Klappstühle standen schlussendlich, als Sascha Gluth und Leopold Altenburg die "Bühne" betraten.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Fotogruppe nimmt Fahrt auf

erste Zusammenkunft der Fotogruppe nach dem Lockdown

Wie vor dem Lockdown, trafen wir uns am ersten Montag des Monats, 14 Uhr, im MZR. Nur drei der sieben aktiven Mitglieder waren gekommen. Werner Reinhold kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr teilnehmen und bei den anderen fehlten coronabedingt die entsprechenden Termine im Kalender.

 

Egal, es geht wieder los und – wir wollen weiter aktiv bleiben!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Klappstuhl-Theater kommt nach Zühlsdorf

Zühlsdorf: Heidefestkonzert mit dem LÜÜL-Trio

Und schon wieder Kultur in Zühlsdorf! Das Theater am Wandlitzsee, das TaW, kommt mit seiner Open-Air-Tour auch zu uns. Schön, dass unser Ortsbeirat eingeladen hat. Gut für das Theater – gut für uns Zühlsdorfer!

Um 19 Uhr am 21.8.2021 geht es los. Einlass ist ab 18 Uhr (nur) vom Grünen Weg aus. Hier am Eingang sind die 5 EUR Eintrittsgeld zu entrichten. Und hier sind auch die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzusehen. Diese Abstandsregeln dann mit den mitzubringenden Sitzmöglichkeiten einzuhalten, sollte kein Problem sein.

Getränkeverkauf findet statt. Die Toiletten sind zugänglich.

Einen Imbiss wird es nicht geben können. Doch nichts spricht dagegen, sich am Inhalt des eigenen Picknickkörbchens (oder auch dem des Nachbarn) zu laben.

 

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend! Hoffen wir, dass auch der Wettergott uns hold sein wird.

mehr lesen 3 Kommentare

Ausflug zum Liepnitzsee

Ohne Anwesenheitsnachweis geht nichts

Schön war der erste gemeinsame Ausflug in diesem Jahr. Er führte an unser nahegelegenes Kleinod Liepnitzsee. Alle kennen diesen. Nicht alle aber kannten die Insel auf dem See, den Großen Werder mit der Insulaner Klause. Groß war der Zuspruch und entsprechend groß der Anspruch an die Organisation. Immerhin 53 Teilnehmer hatten sich gemeldet – und 53 Teilnehmer kamen!

Ilona Pollei hatte diesen Job übernommen – und hatte einiges zu tun: Passen doch auf die Liepnitzsee-Fähre Frieda, die uns zur Insel übersetzen und danach eine 45-minütige Rundfahrt bieten sollte, nur maximal 20 Leute. Vorab lässt sich schon mal feststellen, dass Ilona diese Aufgabe mit Bravour leistete. Und so gab es drei Gruppen: die, die sofort zur Rundfahrt starteten, dann die, die als erste im Ützdorfer Jägerheim ihr MIttagessen serviert bekamen, um dann als zweite Gruppe die Seerundfahrt zu starten, und schlussendlich die, die nach geruhsamem Mittagessen als dritte Gruppe zur Anlegestelle der Fähre wanderte, um den Kahn zu besteigen, der sie über den See schipperte.

mehr lesen 2 Kommentare

Wer sich alle Beträge in voller Länge ansehen möchte, findet diese chronologisch aufgelistet im Archiv
 Jahr 2021 Jahr 2020 Jahr 2019  Jahr 2018  Jahr 2017  Jahr 2016  Jahr 2015  Jahr 2014  Jahr 2013).