Vorstandsbrief an alle Mitglieder

Vorstandsbrief 2021
0 Kommentare

AWU-Abfallkalender 2021 mal auf anderem Wege

AWU-Abfallkalender 2021
AWU-Abfallkalender 2021

In diesem Jahr ist alles anders: Mit dem Wegfall der Gelben Säcke werden auch deren Ausgabestellen, bei uns in Zühlsdorf die Bahnhofstube, nicht mehr mit dem Abfallkalender beliefert. Ab sofort liegen diese nur noch in der Gemeindeverwaltung zur Mitnahme aus.
Was aber, wenn der Zühlsdorfer den weiten Weg scheut. Insbesondere, wenn er nicht über ein eigenes Auto verfügt? Hier braucht es wohl künftig eine Abstimmung, wie die Verwaltung, gerne auch mit Unterstützung unserer Ortsgruppe, diese Hefte an Mann oder Frau bringen kann.

Gut zu wissen, dass die AWU bei telefonischer Anforderung (Tel. 03304 3760) den Abfallkalender und ggf. die Doppelkarte für die Sperrmüllsammlung auch per Post nach Hause schickt.

Spontan haben sich gestern unsere Betreuer des erweiterten Vorstandes bereit erklärt, gut 100 dieser Abfallkalender in den nächsten Tagen bei denen in den Hausbriefkasten zu stecken, die diesen wohl am ehesten vermissen würden.

Zühlsdorfer mit Internetzugang sollten auch ohne diese Broschüre gut auskommen: Gibt es doch den benutzerfreundlichen Internetauftritt der AWU und - wie sollte es anders sein - auch eine APP fürs Smartphone.

mehr lesen 4 Kommentare

Zühlsdorfer Weihnachtsbasteleien

Weihnachtsbastelei von Uschi Liekweg
Weihnachtsbastelei von Uschi Liekweg

Es wurde gebastelt ohne Ende. Nicht in gemeinsamer Runde wie in den vielen Jahren zuvor – aber doch vereint im Ziel, die Ergebnisse auf unserer Webseite vorzustellen. Nur eines aus der vorweihnachtlichen Bastelei sollte eingesandt werden, um hier gezeigt zu werden. Eine ganz schöne Herausforderung! Zweien unsere Künstlerinnen ist es gelungen, die Absicht des Redakteurs zu durchkreuzen: Uschi Liekweg, indem sie drei ihrer (wohl noch unvollendeten) Kunstwerke in einer fotografischen Collage vereinte. Und Elfi Haase, die seit vielen Jahren schon die jährliche Bastelrunde mit Ideen und Materialien versorgt. Da war einfach ein Auge zuzudrücken. Tja, und dann gab es da noch die Bitte an alle, diese eine Bastelei mit einem Titel zu versehen. So, wie das ein Malerin macht, noch bevor sie den Pinsel das erste Mal ansetzt, oder ganz am Ende der Entstehung des Kunstwerkes. Hier müssen wir wohl noch üben: 2021 gibt es wieder ein Weihnachten und – ganz bestimmt ein gemeinsames Weihnachtsbasteln.

mehr lesen 1 Kommentare

Baumschmuck für die Zühlsdorfer Weihnachtstanne!

0 Kommentare

Weihnachten mit Corona

weihnachten mit Corona

In diesem Jahr 2020 ist alles anders. Corona zwingt auch uns als Ortsgruppe zum Verzicht auf inzwischen liebgewonnene Gewohnheiten. Nachdem im Frühjahr der Veranstaltungskalender außer Kraft gesetzt werden musste, gab es fast keine gemeinsamen Zusammenkünfte mehr. Immer ging und geht es dem Vorstand um die Einhaltung der Hygieneregeln. Eines haben wir inzwischen  gelernt: Vor allem wir als die ältere Generation sind gefährdet. Wir sind dankbar dafür, dass wir von der Zivilgesellschaft nicht allein gelassen werden. Und natürlich wissen wir um unsere besondere Verantwortung, die Ausbreitung des Virus in unseren eigenen Reihen zu unterbinden.

mehr lesen 2 Kommentare

Das Leben geht weiter – mit Zoom!

coputerhilfe mit soom

Wie weiter unter Corona mit der Arbeit der Computergruppe? Wie wär's denn mit einer Videokonferenz? Skype kennt inzwischen jeder. Eine gute Möglichkeit, über Ländergrenzen hinweg kostenlos und ohne Zeitlimit zu plauschen. Auch um sich dabei Fotos zu schicken und diese gemeinsam zu besprechen. Schon lange nicht mehr nur begrenzt auf Einzelchats - auch Videokonferenzen mit bis zu 50 Teilnehmern über Notebook oder Smartphone sind möglich. Spätestens aber, wenn dem Teilnehmer gezeigt werden soll, wie z.B. ein Computer-Programm zu benutzen ist oder wie die Einstellungen vorzunehmen sind, kommt Skype an seine Grenzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtspäckchen für Kinder

0 Kommentare

Stilles Gedenken an der L21

Schweigeminute für Ingo F. aus Wensickendorf an der L21

Schweigeminute für Ingo F. aus Wensickendorf an der L21. Ungefähr 200 Menschen waren gekommen, um an der Unfallstelle Blumen niederzulegen und Kerzen anzuzünden. Unser Ortsvorsteher Thomas Pump, einer der Initiatoren der Petition Radweg L21 war dabei, um seine Anteilnahme zu bekunden und zugleich zu mahnen. "Eine Veranstaltung, die mich sehr bewegt hat. Und nun genau das eingetreten ist, was unsere Bürgerinitiative Radweg L21 zu verhindern sucht."

mehr lesen 0 Kommentare

Fragestunde mit dem Ortsvorsteher

Treffen mit dem Ortsvorsteher im Zühlsdorfer Mehrzweckraum

Vergangenen Mittwoch fand das jährliche Treffen mit dem Ortsvorsteher statt. Coronabedingt hatte der Vorstand auf die übliche Einladung aller Mitglieder der Ortsgruppe verzichtet. Und so kamen auch nur acht Mitglieder des erweiterten Vorstandes. Ein paar Tage zuvor schon hatten diese Fragen gesammelt, die unsere Mitglieder aktuell bewegen.

 

Im Folgenden unsere Fragen und die Antworten unseres Ortsvorstehers Thomas Pump.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Haushaltsbefragung erreicht Zühlsdorf!

Die Haushaltsbefragung erreicht Zühlsdorf

Ja, mancher hat nicht mehr daran geglaubt, dass die Haushaltsbefragung im Rahmen des Interkommunalen Verkehrskonzeptes auch die Zühlsdorfer noch erreichen könnte. Nun werden sie tatsächlich verteilt. Nicht von der Deutschen Post, die bei der ersten Verteilung kläglich versagte, sondern von freundlichen StudentInnen.

Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag sollen wir ein Wegeprotokoll anfertigen. Wichtig ist für SeniorInnen, die kein eigenes Auto haben, dass diese vermerken, dass sie als MitfahrerIn beim Nachbarn oder beim Kind ins Auto gestiegen sind, oder aber das Angebot des DRK-Busses oder auch des REWE-Einkaufsbusses genutzt haben.

 

Wir alle hoffen nun auf eine möglichst breite Beteilung.

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Mohrrübe oder Karotte?

1. Bürgerwerkstatt Interkommunales Verkehrskonzept in Mühlenbeck am 02.09.2020

Wer da glaubt, im Computerkurs ginge es nur um Hard- und Software, das Internet, Social Media usw., der irrt: Längst schon reden wir im Kurs regelmäßig erstmal über den aktuellen Dorfklatsch – und die eine oder andere Frage, die man so mit sich rumschleppt ...

Die hochwichtige Frage, die am vergangenen Donnerstag diskutiert wurde, war die nach dem Unterschied zwischen Mohrrübe und Karotte. Wie immer half hier recht schnell eine Google-Anfrage. Wir kennen die Antwort – und sind alle wieder ein Stück schlauer. Anlass dafür war die Vorstellung des neuen Abholservice unseres REWE-Marktes in Basdorf. Muss man doch wissen, was man da so bestellt.

mehr lesen 1 Kommentare

Film ab! - am 30.10.2020

Die unglaublichen Abenteuer von Bella

Am Freitag, 30. Oktober 2020, 19 Uhr zeigt der Filmklub im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstr. 35a, den Film "Die unglaublichen Abenteuer von Bella" (USA 2019). Wie immer zu Beginn die DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge". Und natürlich unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygienemaßnahmen!

Schon von klein auf ist die Hündin Bella (gesprochen von Bryce Dallas Howard) kaum von ihrem Herrchen, dem jungen Medizinstudenten Lucas (Jonah Hauer-King) zu trennen. Obwohl sie gerne mal die Schuhe ankaut und mit ihrem verspielten und neugierigen Wesen auch sonst regelmäßig für Chaos sorgt, ist Bella längst ein Teil der Familie. Doch durch einen unglücklichen Zufall wird sie eines Tages von Lucas getrennt.

Ganz auf sich allein gestellt versucht Bella, zurück zu ihrer Familie zu finden. Zwischen ihr und Lucas stehen mehr als 600 Kilometer kalter und gefährlicher Wildnis. Mitten in Colorado muss sich Bella nicht nur einige Tricks ausdenken, um Futter zu finden. In der Wildnis begegnet sie auch gefährlichen Tieren. Auf ihrem Weg trifft Bella auch immer wieder Menschen, deren Schicksal durch die Begegnung für immer verändert wird. (www.kino.de)

mehr lesen 0 Kommentare

Bessere Mobilität auch für Zühlsdorf?

1. Bürgerwerkstatt Interkommunales Verkehrskonzept in Mühlenbeck am 02.09.2020

Das Interkommunale Verkehrskonzeptes der vier S-Bahn-Gemeinden Mühlenbecker Land, Birkenwerder, Hohen Neuendorf und Glienicke kommt voran. Leider bemerkt man davon in Zühlsdorf, am Rande des Untersuchungsgebietes, nicht gar so viel davon. Wer da hoffte, dass die Panne bei der Zustellung der Haushaltsfragebögen unverzüglich behoben würde, muss sich erneut eines Bessseren belehren lassen: Auch die ursprünglich bis zum heutigen Wochenende angekündigte Nachbelieferung wurde nicht realisiert, weil man keine Druckerei gefunden hat, die zeitnah zu liefern in der Lage war. Und leider wird der Zühlsdorfer auch darüber NICHT informiert!

mehr lesen 1 Kommentare

Ein Licht erhellt die Zühlsdorfer Mitte

Glashaus Zühlsdorf

Auch wenn Einweihung und offizielle Eröffnung des Glashauses noch einen Tag warten sollten: Am gestrigen Samstag, 3.10.2020 ging das Licht im Haus an. Eine perfekte Galeriebeleuchtung erhellte die erste Ausstellung des Hause: die Ausstellung von Jürgen Naß mit Fotos, die die entscheidenden Phasen des Bauablaufes der zurückliegenden zwei Jahre dokumentieren. Eine gelungene Fotodokumention in schönem Hause, so äußerten sich die zahlreich erschienenen Besucher. Über den Tag hinaus empfiehlt sich diese Ausstellung aber vor allem als Einladung an alle Fotografen und Maler der Region, hier ihre Werke zu präsentieren. Das Haus steht offen!

mehr lesen 3 Kommentare

Die Türen öffnen sich!

Glashaus Zühlsdorf

Viele Monate schauten die Zühlsdorfer auf die Baustelle neben der Kirche. Nun ist es soweit: Am kommenden Wochenende wird das Haus feierlich eröffnet: Am Samstag, 3.10.2020 um 18 Uhr mit einer Ausstellung von Fotos, die den Bauablauf in seinen entscheidenden Phasen dokumentieren. Eine erste Gelegenheit für die Zühlsdorfer und ihre Gäste, das Haus mal von innen in Augenschein zu nehmen. Und wenig später um 19.30 Uhr beginnt das Konzert in der Kirche mit Jan Degenhardt (Greifswald) Gitarre und Gesang, Christian Renz (aus Kolumbien) am Piano, Pedro Maceo (aus Kuba) an den percussions. Dauer etwa 75 min. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Film ab! - am 25.09.2020

Ghost - Nachricht von Sam

Am Freitag, 25. September 2020, 19 Uhr zeigt der Filmklub im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstr. 35a, den Film "LaLa Land" (USA 2016). Wie immer zu Beginn die DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge". Und natürlich unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygienemaßnahmen!

 

Mia (Emma Stone) ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die ihr Glück in Los Angeles sucht. Sebastian (Ryan Gosling) will dort ebenfalls seinen Durchbruch schaffen, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Musiker, der Menschen des 21. Jahrhunderts für traditionellen Jazz begeistern möchte. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – sie arbeitet in Cafés, er sitzt in Clubs wie dem von Boss (J.K. Simmons) am Keyboard. Nachdem sie einander vorm Klavier begegnet und schließlich ein Paar geworden sind, geben sich gegenseitig Kraft. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen Mia und Sebastian feststellen, dass ihre Bestrebungen auch Opfer fordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen.

mehr lesen 1 Kommentare

Petition für den Radweg L 21

Raddemo für Radweg L21

Wenn zwei Zühlsdorferinnen so zuversichtlich in die Kamera lächeln, dann lässt das hoffen. Auch die vierte Raddemo, die erstmals als Sternfahrt nach Wensickendorf organisiert wurde und sich damit über eine Länge von 20 km erstreckte, war eine gelungene Demonstration des Bürgerwillens aller Ortsteile entlang der L21.  Auf der Kundgebung wurde dann die Petition der Ortsvorsteher der Anrainer-Ortsteile an den Landtag vorgestellt – und unterzeichnet. Die Forderung an die Landesregierung Brandenburg ist unmissverständlich formuliert und hinreichend begründet. Download siehe weiter unten!

mehr lesen 0 Kommentare

Modenschau geht auch anders!

Modenschau mit Textilhandel Uhling

Immerhin 30 Mitglieder waren der Einladung zur Modenschau bei Kaffee und Kuchen im Restaurant Zur Waldschänke gefolgt. Einer Modenschau, die vor allem wegen der Einhaltung der Hygienebestimmungen ein wenig anders als gewöhnlich ablaufen sollte: Kleider, Hosen und Blusen wurden nicht übergezogen, sondern so gänzlich "unangezogen" von Frau Zänkar und Herrn Schüßler präsentiert. Und wenn dann Herr Schüßler mit einem Damenkleid vor der Brust den Hüftschwung probierte und sich mit Knicks für den Beifall bedankte, war diese Abweichung vom üblichen Procedere einer Modenschau schon verziehen.

mehr lesen 1 Kommentare

Bessere Mobilität - auch für Zühlsdorf!

1. Bürgerwerkstatt Interkommunales Verkehrskonzept in Mühlenbeck am 02.09.2020

Die ersten Aktivitäten zur Erarbeitung des Interkommunalen Verkehrskonzeptes der vier S-Bahn-Gemeinden Mühlenbecker Land, Birkenwerder, Hohen Neuendorf und Glienicke sowie der Berliner Bezirke Reinickendorf und Pankow sind angelaufen. So wurden an 26 verschiedenen Standorten Erfassungssysteme an Schilder- oder Lichtmasten montiert, mit denen die vorbeifahrenden Fahrzeuge erfasst werden, um so den Anteil des Durchgangsverkehrs, Reisezeiten sowie die Nutzung von unterschiedlichen Fahrtrouten bestimmen zu können. Und gestern fand die erste Bürgerwerkstatt im Mühlenbecker Land statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Tierisch bunt – die Vernissage von Kerstin Evers

Kerstin Evers

Seit dem 25. August hängen sie im Zühlsdorfer Mehrzweckraum, die Aquarelle der neuen Ausstellung von Kerstin Evers. Tierisch bunt - geht es nun zu. Die Ausstellung zeigt Bilder mit tierischen Motiven, die sich in den Farben teilweise am Natürlichen orientieren und originalgetreu, manchmal aber auch in leuchtenden, fröhlichen Tönen, eben „tierisch bunt“ gestaltet sind. Am Sonntag war die Vernissage. Gut besucht war sie. Trotz oder vielleicht auch wegen Corona.

mehr lesen 0 Kommentare

Film ab! - am 28.08.2020

Ghost - Nachricht von Sam

Am Freitag, 28. August 2020, 19 Uhr zeigt der Filmklub im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstr. 35a, der Film "Der Junge muss an die frische Luft" (BRD 2018). Wie immer zu Beginn die DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge". Und natürlich unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygienemaßnahmen!

 Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen...

Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller.
(www.filmstarts.de)

mehr lesen 0 Kommentare

Kerstin Evers - Tierisch bunt

Zühlsdorfer Bücherschrank

Im Zühlsdorfer Mehrzweckraum wird ab 25. August eine neue Ausstellung von Kerstin Evers gezeigt: Tierisch bunt - das Thema. Die Ausstellung zeigt Aquarelle mit tierischen Motiven, die sich in den Farben teilweise am Natürlichen orientieren und originalgetreu, manchmal aber auch in leuchtenden, fröhlichen Tönen, eben „tierisch bunt“ gestaltet sind. Diese Bilder entspringen zum Teil der Fantasie, versuchen aber, das Typische des jeweiligen Vorbildes herauszuarbeiten. Sie sollen zum Schmunzeln anregen und gute Laune erzeugen - wider den tierischen Ernst.

Vernissage: Sonntag 30. August 2020, 16 Uhr im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstraße 35a.

mehr lesen 0 Kommentare

Computergruppe in Coronazeiten

Computergruppe in Coronazeiten

Wir hatten wahrlich kein Problem, das im Mehrzweckraum geltende Hygienekonzept umzusetzen: Vier Leute waren wir gerade mal. Da schafft man die geforderten 1,5 m Abstand locker.

WhatsApp war das Hauptthema der zwei Stunden. Deren Nutzung auf dem Smartphone, aber auch die komfortable Verwendung am PC mittels WhatsApp Web im Internet-Browser. Probiert wurde die Einrichtung von Gruppen und die Übernahme von Kontakten. Die testweise für die Fotogruppe eingerichtete WhatsApp-Gruppe könnte sogar diese Übungsstunden überdauern: Wird sie doch künftig ein geeignetes Mittel sein, um gelungene Fotos untereinander auszutauschen und zu besprechen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wandern im Wildpark Schorfheide

Country Linedancer Berlin-Brandenburg e. V. beim Heidefest-Light

Unser heutiger Besuch im Wildpark Schorfheide war wirklich schön und sehr interessant. Wir haben die Luchse mit ihren Jungen beim Füttern beobachtet. Ganz nah! Danach waren wir bei den Fischottern. Die wurden auch gefüttert. Schön, dass wir deren vierköpfigen Nachwuchs bewundern durften. Die Führung war sehr interessant und – ganz wichtig – es war auch nicht zu weit zu laufen.

Gleich am Eingang ein ausgedehnter Spielplatz. Daneben ein Streichelgehege. Ein wahres Paradies für Kinder! Uns allen hat es hier und heute sehr gefallen. Unsere erste große Veranstaltung nach dem Shutdown.

mehr lesen 3 Kommentare

HEIDEFEST-LIGHT

Country Linedancer Berlin-Brandenburg e. V. beim Heidefest-Light

Das Heidefest 2020 hätte - wenn alles nach Plan gegangen wäre - heute seinen Abschluss gefunden. Wie so viele andere Feste in diesen Tagen auch, musste es abgesagt werden. Was dann aber heute doch stattfand, war sowas wie ein Heidefest light. Immerhin kam am Sonntagnachmittag Heidefeststimmung auf, spätestens als vom Ortsvorsteher die Zühlsdorf-Fahne gehisst wurde und die Country Linedancer Berlin-Brandenburg zum Tanz auf die Straße gingen. Mit dem Heidefestkonzert in den frühen Abendstunden waren wir dann schon wieder (fast) im Plan. Doch der Reihe nach ...

mehr lesen 5 Kommentare

Open air Konzert im Kirchgarten

0 Kommentare

Sport frei!

Die Dienstag-Sportgruppe beim Aufwärmen

Unsere drei Sportgruppen haben es gut: Sport geht überall: im Wald und auf der Heide. Unendlich viel frische Luft und  mehr als erforderlich Raum zur Abstandswahrung machen es möglich. Hier ein kleiner fotografischer Eindruck von der Dienstagsportgruppe um Bärbel Kohly. Jeden Dienstag geht's hier, hinter dem Sportplatz sportlich zu. Hier wie auch sonst zu Beginn die obligatorische Erwärmung. Na dann, "Sport frei!" auch weiterhin!

mehr lesen 0 Kommentare

Wandertag bei der (Dienstag-) Sportgruppe

Die Dienstag-Sportgruppe auf Wanderung

Die Mitglieder der Sportgruppe brauchten nicht Corona, um sich am 9. Juni zu einem Wandertag zu verabreden. Auch vor Corona wurde gerne mal gewandert. Klaus Jochinke organisierte dieses Mal den Tagesausflug. Nicht ganz ohne Autos – dann aber wurde ordentlich gewandert.
Es ging zum Hellsee mit Picknick, zu einem großen eiszeitlichen Granitfelsen nach Eichhorst mit einer Wanderung entlang des schönen Werbellinkanals, vorbei am Askanierturm am
Schloßberg direkt zum Werbellinsee. In Altenhof, wo auch schon Fontane unterwegs war, konnte man einen Fischreiher beobachten. Seinen Abschluss fand die Wanderung mit einem Abstecher zum Kaiserbahnhof. Heimwärts kehrten wir in der Waldschenke zu einem kleinen Umtrunk ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Fotogruppe lebt ...

Maske auf!

Die Corona-Einschränkungen haben die Aktivitäten unserer Fotogruppe auf null gesetzt. Da hatte Sabine Mangold die Idee einer Fotoexkursion. Bei Selbstdisziplin in der Natur kein Problem. Die Resonanz war beeindruckend. Am 17.06.20 trafen sich nahezu alle Mitglieder unserer Fotogruppe, einschließlich Hund, auf dem Parkplatz am Bogensee. Strahlend blauer Himmel und beste Laune bei dem Wiedersehen nach drei Monaten. Entsprechend hoch war der Gesprächsbedarf.

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Uhr geht wieder ...

Maske auf!

So langsam nimmt das gesellschaftliche Leben auch in Zühlsdorf wieder Fahrt auf. Auch der Ortsbeirat fand sich zusammen: Am 12. Mai tagte er im Mehrzweckraum – natürlich unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln. Nebenstehendes Foto ist schon ein wenig älter. Es wurde wenige Minuten vor der öffenlichen Wahl des neuen Ortsbeirates aufgenommen. Es ist nur eine Spekulation: Vielleicht musste Thomas Pump nach dieser langen coronabedingten Pause der Uhr wieder das Laufen beibringen. Jana Liepe hat uns freundlicherweise eine Info zum Verlauf der Sitzung zukommen lassen. Hier eine kurze Zusammenfassung.

mehr lesen 0 Kommentare

Masken auf - doch woher nehmen?

Maske auf!

So langsam wird auch dem letzten klar, dass wir alle auf längere Sicht nicht ohne Nasen- Mundschutz im öffentlichen Raum unterwegs sein werden dürfen. Noch freiwillig –  inzwischen nun mit dringender Empfehlung – bestimmt aber schon sehr bald auch für uns Brandenburger verpflichtend!
Noch gibt es aktuell ein Versorgungsproblem. Ultima ratio bleibt der Eigenbau der entsprechenden Mittel. Dass dies geht, beweisen im Moment unzählige genannte und ungenannte HelferInnen, die selbst nähen und/oder bei der Verteilung der Masken aktiv unterstützen.

mehr lesen 2 Kommentare