Film ab! - am 28.01.2022

Die unglaublichen Abenteuer von Bella

Am Freitag, 28. Januar 2022, 19 Uhr zeigt der Filmklub im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstr. 35a, den Film "Ich war noch niemals in New York" (D 2019). Wie immer zu Beginn die DEFA-Wochenschau "Der Augenzeuge". Und natürlich unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygienemaßnahmen!

Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich allerdings, als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch eines weiß: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs, um die Stadt, die niemals schläft, endlich hautnah zu erleben. Ihrer Tochter bleibt nichts anderes übrig, als sich gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen – und wird tatsächlich fündig! Das einzige Problem an der ganzen Sache: Das Schiff legt ab, bevor Lisa und ihr Kompagnon Maria von Bord bekommen. Es beginnt eine chaotische Reise quer über den Atlantik, auf der Lisa nicht nur Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn (Marlon Schramm) kennenlernt, auch ihre Mutter macht eine aufregende Bekanntschaft... (www.filmstarts.de)

mehr lesen 0 Kommentare

Malkunst für viel gute Laune – Ein Update nach der Vernissage

Vernissage am 9.01.2022 der Ausstellung von Kati Plener

Es wurde eine schöne Vernissage der Ausstellung von Kati Plener aus Großwoltersdorf. Fast 30 Besucher waren gekommen, um sich die versprochene gute Laune zu holen. Und sie wurden nicht enttäuscht: sie konnten sich in der Tat selbst überzeugen von der durch Esther Jankowski angekündigten "wundervollen, frischen, bunten Malkunst" und danach gut gelaunt nach Hause gehen. Das Interesse war groß. Und so konnte man in vielen Gesprächen eine sympatische, lebensbejahende Malerin kennenlernen, die mit unkonventionellem Malstil und weitgehend planlos den ersten Farbklecks auf die Leinwand bringt, um daraus Pinselstrich für Pinselstrich ein Bild zu entwickeln, das wohl vor allem Gefühl vermitteln soll. Ein gutes Gefühl in der Regel!

mehr lesen 0 Kommentare

Abfallkalender 2022

Abfallkalender 2022 für Zühlsdorf

Die AWU ist gut aufgestellt mit der digitalen Bereitstellung der Termine für die Abfallentsorgung. Es gibt die sehr zu empfehlende App "ALBA-Abfuhrkalender" für Ihr Smartphone. Man kann sich den Tourenplan in den eigenen lokalen digitalen Kalender importieren oder auch in den Google-Kalender. Mit Erinnerungen! Und natürlich kann man sich die Termine für die vier Abfallarten auch ausdrucken lassen. Wenn man kann ...

 

Gemeinsam mit der Bahnhofstube wurde für die Zühlsdorfer Haushalte ein "richtiger" Kalender gedruckt: Aus Papier und zum Anfassen – analog eben. Gerne können Sie sich dort einen solchen Kalender abholen (soweit der Vorrat reicht). Für sich, aber auch gerne für Ihren Nachbarn, der noch auf ANALOG steht. Warum auch immer.

mehr lesen 0 Kommentare

Malkunst für viel gute Laune – ausgestellt von Kati Plener

Vernissage am 9.01.2022 der Ausstellung von Kati Plener

Und wieder darf es eine Vernissage geben. Kati Plener aus Großwoltersdorf aus dem Norden Oberhavels kommt mit ihrer Ausstellung nach Zühlsdorf. Endlich!

Esther Jankowski kündigte diese an als "eine wundervolle, frische, bunte Malkunst, das richtige für dunkle Wintertage."

Eigentlich hätte Kati Plener schon Anfang 2021 hier ausstellen sollen. Corona machte ihr – und vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern – einen Strich durch die Rechnung. Nun wird sie hoffentlich nachholen können, worauf wir uns schon vor einem Jahr freuten. Ein paar Einschränkungen werden wir gern in Kauf nehmen: Es gilt (nach heutigem Stand) 2G. Auch ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz verpflichtend. Wir schaffen das – im gut belüfteten Zühlsdorfer Mehrzweckraum.

 

Kati, wir freuen uns auf dich und deine wundervollen, lebensbejahenden Bilder.
HERZLICH WILLKOMMEN!

 

mehr lesen 0 Kommentare