· 

Ausstellung "Stärke in der Fremde, die Stärke in mir""

Ausstellung "Stärke in der Fremde, die Stärke in mir"

Die Zühlsdorfer Volker Barndt & Katharina Bartsch laden am Sonntag, 22. Mai 2022, 16 Uhr in den Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstr. 35a ein.

 

Unter dem Thema "Stärke in der Fremde, die Stärke in mir" zeigen sie eine dokumentarische Zusammenstellung von Fotos/Videosequenzen. Zur Verfügung gestellt von drei geflüchteten Frauen aus der Ukraine: Polina Adamenko aus Kharkiv (jetzt Zühlsdorf), Natalya Bilous aus Kjiv (jetzt Mühlenbeck) und Natalia Sukhar` aus Kharkiv (jetzt Zühlsdorf). Die Fotos und Filmsequenzen zeigen auf sehr persönliche Weise ihre Lage bei Kriegsausbruch in der Ukraine und ihre darauf folgenden Flucht.

 

Zur Eröffnung gibt es einen kurzen Beitrag von Dr. Dipl.-Psych. Jens Eisermann zum Thema

"Trauma und Erinnerung".

 

Im Anschluss wird der Berliner Künstler Rainer Görß im Glashaus das aktuelle Video "Ideologierecycling" - temporäre Kurzgeschichten 2022 - zeigen und zum Thema  sprechen.

Download
Ausstellungseinladung 22.05.2022 Zühlsdo
Adobe Acrobat Dokument 733.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0