Artikel mit dem Tag "dies und das"



Lokales · 05. April 2021
Osterhase
Seit nunmehr 29 Jahren schon lockt der Ortsbeirat den Osterhasen nach Zühlsdorf. Und so hüpfte er auch an diesem Ostersonntag im Wald um den Schmiedeberg herum und versteckte Ostereier für die Zühlsdorfer Kinder. Er kam in all den Jahren bei jedem Wetter! Auch Corona in 2021 hielt ihn nicht davon ab, seinen Job zu tun! Nun gut: ein wenig musste man ihn schon bei Laune halten. Esther Jankowski und Thomas Pump waren gekommen, auch, um auf die Einhaltung der AHA-Regeln aufmerksam zu machen....
Lokales · 28. März 2021
Emma und Louisa beim Frühjahrsputz
Emma und Louisa gehörten zu dem Häuflein wetterfester ZühlsdorferInnen, die dem pünktlich zum Start des Frühjahrsputzes einsetzenden Regen zu trotzen wussten. Früh übt sich, wer noch in späteren Jahren mit viel Lust den dann größeren Besen beim gemeinsamen Putzen schwingen will. Es gab viel zu tun auf dem Spielplatz für die beiden und ihre Oma Esther Jankowski sowie die Herren Berndt und Zanow. Bestimmt folgt auch manch anderer der vom schlechten Wetter vertriebenen Putzwilligen dem...
Dies und das · 23. März 2021
Beachclub Zühlsdorf
Es war ein sonniger Tag und es war so richtig was los auf dem Spielplatz hinter dem Zühlsdorfer Beachclub. Eigentlich wollte ich mir nur die beiden Freifunk-Router des Beachclubs nach Hause holen, um denen die neueste Firmware aufzuspielen. Zuerst mal aber musste ich das Gelände wieder verlassen. „Ohne FFP2-Maske“, so Andreas Lyson, der Leiter unserer Zühlsdorfer Jugendeinrichtung, „darf man als erwachsener Besucher nicht aufs Gelände!“.
Dies und das · 22. März 2021
Zühlsdorf hat sich geschmückt. Kaum ein Vorgarten, in dem man nicht Ostereier sieht. Auch an den Sträuchern am Zühlsdorfer Stein hingen schon (Papier-)Eier, als heute bei schönstem Sonnenschein die Jüngsten aus der Tagespflege Gänseblümchen, gemeinsam mit ihrer Tagesmutti Esther Jankowski, wunderschön bemalte Ostereier aufhängten. Eier, die im vergangenen Jahr von der Mühlenbecker Kreativgruppe gestaltet und den Ortsteilen geschenkt wurden. Inzwischen ergänzt um viele neue –...
Lokales · 25. November 2020
Lokales · 29. Februar 2020
Winderwanderung mit Förster Claus
Wie jedes Jahr zum Winterwandern: Es gab kein Winterwetter. Wer eine Stunde vor dem Beginn aus dem Fenster schaute, war wohl echt am Grübeln, wie er trotz hässlichen Regenswetters der Wanderung nach Summt zum FriedWald auch eine positive Seite abgewinnen konnte. Doch sollte es zum Glück anders kommen. Jeder, der seine WetterApp bemühte, konnte schon mal auf das Ende des Regens rechtzeitig vor dem Start der Wanderung hoffen. Mehr noch: er durfte sich sogar über Sonnenschein freuen. Genauso...
Lokales · 29. November 2019
Freifunk Oberhavel in Zühlsdorf
Die MAZ titelte dieser Tage "Freies Internet in Zühlsdorf". Ja, per WLAN kann man sich inzwischen an vielen Orten Zühlsdorfs mit dem Internet verbinden. Ohne ein Mobilfunknetz zu bemühen und kostenlos! Mancher Zühlsdorfer mit Handyvertrag eines Mobilfunkanbieters mit schlechter Netzabdeckung freut sich über diesen unverhofften Lückenschluss. Andere, die nur ein geringes Datenvolumen gebucht haben, können sich dieses aufsparen. Doch war's das schon?
Lokales · 15. November 2019
Freifunk Oberhavel in Zühlsdorf
Dieses Klebeschildchen sieht man jetzt nicht nur an der Bahnhofstube oder am Beachclub oder bei Mario Böhme. Es ist geschafft: Auch an unserem Mehrzweckraum sieht man dieses gleich in zweifacher Ausfertigung. Der Freifunk ist angekommen in der MItte unseres Dorfes. Es war irgendwie ein langer, schlussendlich, auf den letzten Metern, ein kurzer Weg zu mehr WLAN. Zu freiem WLAN!
Ausstellung · 30. Oktober 2019
Zühlsdorfer Bücherschrank
Im Zühlsdorfer Mehrzweckraum wird ab 10. November eine neue Ausstellung gezeigt: Klaus Korpel aus Glienicke ist für seine besonders künstlerisch bearbeiteten Fotos bekannt. Nun stellt er Blumen-Fotografien aus, die durch Abstraktion in Bildbearbeitungsprogrammen kunstreich verändert wurden. Vernissage: Sonntag 10. November 2019, 16 Uhr im Mehrzweckraum Zühlsdorf, Dorfstraße
Bericht · 26. Oktober 2019
Aufsteller für den Radwegebau an der L21
Zum dritten Mal schon ging es gemeinsam per Rad auf die Straße, um bei der Brandenburger Landesregierung Druck zu machen, den Neubau eines Radweges an der viel befahrenen L21 nun endlich in die Prioritätenliste aufzunehmen. Das, was da nach der Kundgebung am Ortsausgang von Summt in Richtung Wensickendorf enthüllt wurde, ist ein Aufsteller der neu gegründeten Bürgerinitiative Fahrradweg L21. Hoffen wir, dass er seinen Zweck bald erfüllt haben möge.

Mehr anzeigen