Artikel mit dem Tag "lokales"



Lokales · 05. Juli 2020
Country Linedancer Berlin-Brandenburg e. V. beim Heidefest-Light
Das Heidefest 2020 hätte - wenn alles nach Plan gegangen wäre - heute seinen Abschluss gefunden. Wie so viele andere Feste in diesen Tagen auch, musste es abgesagt werden. Was dann aber heute doch stattfand, war sowas wie ein Heidefest light. Immerhin kam am Sonntagnachmittag Heidefeststimmung auf, spätestens als vom Ortsvorsteher die Zühlsdorf-Fahne gehisst wurde und die Country Linedancer Berlin-Brandenburg zum Tanz auf die Straße gingen. Mit dem Heidefestkonzert in den frühen...
Lokales · 29. Juni 2020
Lokales · 29. Februar 2020
Winderwanderung mit Förster Claus
Wie jedes Jahr zum Winterwandern: Es gab kein Winterwetter. Wer eine Stunde vor dem Beginn aus dem Fenster schaute, war wohl echt am Grübeln, wie er trotz hässlichen Regenswetters der Wanderung nach Summt zum FriedWald auch eine positive Seite abgewinnen konnte. Doch sollte es zum Glück anders kommen. Jeder, der seine WetterApp bemühte, konnte schon mal auf das Ende des Regens rechtzeitig vor dem Start der Wanderung hoffen. Mehr noch: er durfte sich sogar über Sonnenschein freuen. Genauso...
Lokales · 02. Februar 2020
REWE Einkaufs-Shuttle-Bus für Senioren
Viele von uns kennen dieses kostenlose Angebot von REWE, einige wenige nutzen es schon seit Jahren. Seit der #DRK-Bus nur noch 14-tägig verkehrt, wird der #REWE-Bus auch von der einen oder anderen Dame im Wechsel genutzt. Das Schöne an diesem Angebot: Mindestens die Rückfahrt endet üblicherweise an der Haustür des Nutzers. Besser geht nicht! Noch ist immer mal ein Platz frei ...
Lokales · 01. Dezember 2019
Vorweihnachtliche Atmosphäre am Zühlsdorfer Mehrzweckraum
Nun schon zum fünften Male organisierte der Arbeitskreis Kunst und Kultur im Niederbarnim mit Sitz in Zühlsdorf in und um den Mehrzweckraum einen Adventsmarkt. Wieder luden Creative aus Zühlsdorf und Umgebung ein zu schauen, zu staunen, zu kaufen - und alte Bekannte zu treffen. Die Besucher kamen in Scharen: mit Kind und Kegel, der Nachbarschaft oder der Verwandtschaft. Die Dorfstraße war wieder mal zugeparkt. Ein gutes Zeichen für die Organisatoren – ein weniger gutes für den...
Bericht · 26. Oktober 2019
Aufsteller für den Radwegebau an der L21
Zum dritten Mal schon ging es gemeinsam per Rad auf die Straße, um bei der Brandenburger Landesregierung Druck zu machen, den Neubau eines Radweges an der viel befahrenen L21 nun endlich in die Prioritätenliste aufzunehmen. Das, was da nach der Kundgebung am Ortsausgang von Summt in Richtung Wensickendorf enthüllt wurde, ist ein Aufsteller der neu gegründeten Bürgerinitiative Fahrradweg L21. Hoffen wir, dass er seinen Zweck bald erfüllt haben möge.
Lokales · 09. Oktober 2019
Demo für Radwegbau entlang der L21 zwischen Zühlsdorf und Summt
Vielleicht braucht es für den Radweg auf der L21 keine 18 Jahre von der Planung bis zum ersten Spatenstich. 18 Jahre nämlich dauerte es, bis am 8. Oktober 2019 mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Bau für den Radweg zwischen Wensickendorf und Wandlitz gestartet wurde. Diese Zeit deutlich zu verkürzen erfordert das Engagement eines jeden Mitbürgers, der das Radfahren sicherer machen will. Die 3. Fahrrademo auf der L21 bietet dafür die nächste Gelegenheit.
Lokales · 15. September 2019
Das Brassens Festival machte auch in diesem Jahr um Zühlsdorf keinen Bogen. Und das war gut so! Immerhin zum dritten Mal schon gastierte das Festival in unserer Dorfkirche. Marion Schuster, die inzwischen stellvertretende Vorsitzende des Vereins, führte in bewährter Weise mit kleinen Geschichten zu den Künstlern durch das Programm. Das Konzert entließ die zahlreich erschienenen Besucher nach gut zwei Stunden hochzufrieden in den Sonntagabend.
Lokales · 11. September 2019
Die Abstimmung findet am Samstag, 14. September, in der Historischen Mönchmühle, Ortsteil Mühlenbeck, Mönchmühlenallee 3 statt. Zwischen 11 und 17 Uhr ist der Mühlensaal über einen separaten Eingang von der Mönchmühlenallee aus geöffnet. Jeder kann drei Stimmen abgeben, die an einen der 41 Vorschläge gegeben oder auf mehrere Vorschläge verteilt werden können. Wichtig: Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit!
Dies und das · 04. September 2019
Zühlsdorf ist schon lange nicht mehr das, was es vor sehr vielen Jahren mal war: Ein Dorf, in dem jeder jeden kannte. In dem der Zuzug von Fremden eher die Ausnahme war. Ein Dorf, in dem es keine und irgendwann nur wenige Telefone gab. Und natürlich kein Internet – aber keiner vermisste es. Dafür gab es Bäcker und Fleischer und manch anderen Tante-Emma-Laden, es gab sogar schon mal eine Dorfschule und so richtige Dorfkneipen.

Mehr anzeigen