Lokales

Lokales · 09. Oktober 2019
Demo für Radwegbau entlang der L21 zwischen Zühlsdorf und Summt
Vielleicht braucht es für den Radweg auf der L21 keine 18 Jahre von der Planung bis zum ersten Spatenstich. 18 Jahre nämlich dauerte es, bis am 8. Oktober 2019 mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Bau für den Radweg zwischen Wensickendorf und Wandlitz gestartet wurde. Diese Zeit deutlich zu verkürzen erfordert das Engagement eines jeden Mitbürgers, der das Radfahren sicherer machen will. Die 3. Fahrrademo auf der L21 bietet dafür die nächste Gelegenheit.
Lokales · 04. Oktober 2019
Lokales · 15. September 2019
Das Brassens Festival machte auch in diesem Jahr um Zühlsdorf keinen Bogen. Und das war gut so! Immerhin zum dritten Mal schon gastierte das Festival in unserer Dorfkirche. Marion Schuster, die inzwischen stellvertretende Vorsitzende des Vereins, führte in bewährter Weise mit kleinen Geschichten zu den Künstlern durch das Programm. Das Konzert entließ die zahlreich erschienenen Besucher nach gut zwei Stunden hochzufrieden in den Sonntagabend.
Lokales · 11. September 2019
Die Abstimmung findet am Samstag, 14. September, in der Historischen Mönchmühle, Ortsteil Mühlenbeck, Mönchmühlenallee 3 statt. Zwischen 11 und 17 Uhr ist der Mühlensaal über einen separaten Eingang von der Mönchmühlenallee aus geöffnet. Jeder kann drei Stimmen abgeben, die an einen der 41 Vorschläge gegeben oder auf mehrere Vorschläge verteilt werden können. Wichtig: Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit!
Lokales · 19. August 2019
Demo für Radwegbau entlang der L21 zwischen Zühlsdorf und Summt
Noch bevor der Herbst da ist, gibt es die 2. Fahrrademo auf der L21. Noch immer nicht kann man im Brandenburger Landtag ein Einlenken erkennen. Wenn wir uns also die Chance auf einen Radweg in naher Zukunft erhalten wollen, holen wir die Räder raus und radeln gemeinsam auf der L21 für den Bau des Radweges zwischen Summt und Wensickendorf! Los geht es um 10.40 Uhr in Wensickendorf an der Feuerwache und um 10.50 in Zühlsdorf an der Ecke Dorfstraße/Basdorfer Straße.
Lokales · 13. Juli 2019
Sitzt die Pose richtig?
25 Jahre Anglerverein Lubowsee – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Vor allem auch, wenn man weiß, dass die Anfänge des Vereins bis in die 1950er Jahre zurückreichen. Eine Erfolgsgeschichte! Eine Geschichte, die es lohnt fortgeschrieben zu werden. Nachwuchsgewinnung steht dafür als Schlüsselwort. Ich habe sie sehen und fotografieren dürfen – die jüngsten Angler des Vereins und die, die es vielleicht mal noch werden.
Lokales · 08. Juli 2019
Zühlsdorfer Bücherschrank
Wenn die BARDOMANIACS spielen, ist was los: Jazz und Schlager, Tango und Balkanbeat, Polka und Reggae – nonchalant gemischt, geistreich arrangiert oder auch selbst komponiert! Das wunderbare Trio hat sein Publikum zwischen Moldawien und Basel bereits reihenweise aus den Sitzen gerissen. Zum Abschluss des Zühlsdorfer Heidefestes ließen die drei großartigen Musiker gestern vielen das Herz aufgehen. Ganz ohne elektronische Verstärkung.
Lokales · 06. Juli 2019
Das neue Heidekönigspaar Lara und Lucas
Höhepunkt des zweiten Heidefesttages - wie immer der Festumzug! Allen pessimistischen Wetterprognosen zum Trotz: Die Regenschirme durften geschlossen bleiben. Gemessen an den Hitzetagen des Heidefestes im vergangenen Jahr, ging es uns mit den heutigen moderaten Temperaturen so richtig gut. Auch den vielen Fotografen am Rande des Festumzuges gefiel dieses Wetter: Hatten sie doch nicht mit den harten Schatten zu kämpfen, die voller Sonnenschein so üblicherweise mit sich bringt.
Lokales · 05. Juli 2019
Das neue Heidekönigspaar Lara und Lucas
Um es vorweg zu nehmen: Es gibt einen neuen Heidekönig, aber keine neue Heidekönigin. Und so darf Lara Wagner (zu ihrer Freude) ein zweites Jahr regieren. An der Seite des neuen Heidekönigs Lucas Hausmann. Partnerwechsel wie im wahren Leben ;-) Besser kann man sich eine Eröffung des Heidefestes kaum vorstellen: Die Glienicker Trommler von Drums Alive eroberten mit ihrem Auftritt im Nuh die Herzen der Zühlsdorfer und ihrer Gäste.
Lokales · 17. Juni 2019
Die Uhr im Mehrzweckraum wird neu gestellt
Als Thomas Pump kurz vor Beginn der konstituierenden Ortsbeiratssitzung die Uhr stellte, ging ein Raunen durch die Reihen der zahlreich erschienenen Zühlsdorfer sowie der Abgesandten der in der Gemeindeversammlung vertretenen Parteien. Es hatte schon so etwas symbolisches und das Format für allerhand Spekulation über den Ausgang der durchzuführenden Wahl von Ortsvorsteher und Stellvertreter. Und als dann auch noch bei der Abstimmung über den Entwurf der Tagesordnung die neu in den...

Mehr anzeigen