· 

Ein Bücherschrank für Zühlsdorf

Zühlsdorfer Bücherschrank

Endlich hat auch Zühlsdorf einen öffentlichen Bücherschrank. Hier kann man "bringen, tauschen, nehmen". Die Anregung von Yvonne Zanow nahm der Ortsbeirat Zühlsdorf auf, nachdem ihre Idee nur in Mühlenbeck verwirklicht wurde. Zwei Zühlsdorfer Bürger haben in vielen Freizeitstunden gewerkelt und den Schrank am 19.05.2019 im Rahmen des Zühlsdorfer Frühlingsmarktes an die Öffentlichkeit übergeben. Arno Liekweg und  Reiner Grossmann hatten in der Endphase der Herstellung tatkräftige und fachkundige Hilfe von Pascal Breitzke, der z.Z. mit viel Freude ein Schülerpraktikum bei einer Tischlerfirma absolviert, sowie von unserem Gemeindearbeiter Gerd Danelski. Der Schrank wurde sofort angenommen. Schon vor der endgültigen Fertigstellung waren zahlreiche Bücher eingestellt worden, die interessierte Abnehmer fanden und einige volle Taschen wurden noch am Sonntag gebracht.

Die in Zühlsdorf vorhandene Bibliothek bleibt natürlich weiterhin geöffnet. Hier wird durch Rosi Maelz in ehrenamtlichen Stunden eine gut sortierte große Auswahl von Büchern angeboten und unseren Kitakindern regelmäßig der Umgang mit Büchern nahe gebracht.


(Text und Fotos: Ursel Liekweg)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Voss-Wieland Erika (Dienstag, 11 Juni 2019 13:05)

    Ich finde sehr schade das nicht darauf hingewiesen wurde und wird, der Veranstalter des Frühlingsmarktes ist der Arbeitskreis für Kunst und Kultur in Zühlsdorf
    Der Bücherschrank wurde vom Ortsbeirat eröffnet.
    Es waren Zwei Veranstaltungen am gleichen Platz.