· 

Mit dem Seniorenbeirat in die Schliebener Weinberge

Einladung Seniorenwoche Ausflug Schliebener Weinberge

Bei Schliebener Mädchen und Schliebener Wein leidest du keinen Durst und bist nicht allein. So bewirbt der Verein zur Förderung des historischen Weinbaus in Schlieben e.V. die Weinberge und die historische Kellerstraße.

Auch der Seniorenbeirat der Gemeinde Mühlenbecker Land erhörte diesen Ruf und lud anlässlich der 26. Brandenburgischen Seniorenwoche zu einem Besuch dieses Weinanbaugebietes im Raum Bad Liebenwerda ein.

Mit immerhin vier Reisebussen ging es los. Zuerst allerdings in den Erlebnis- und Miniaturenpark Kleine Lausitz in Elsterwerda. Einem interessanten Freizeitpark mit über 120 Miniaturen auf einer Fläche von 30.000 Quatratmetern. Mit Burgen, Schlössern, historischen Mühlen und ehemaligen Industriebauten. Mit der Parkeisenbahn kann das weitläufige Gelände erkundet werden.

Nach der Besichtigung ging es weiter zum Landgasthof Zu den Drei Rosen nach Winkel. Dort gab es ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Der Rosenwirt empfing uns persönlich am Eingang des Gasthofes und versprach uns gute Unterhaltung.  Die hatten wir dann auch! Zu Beginn mit einem musikalischen Programm, gestaltet von der Sängerin Anne Farl. Sehr unterhaltsam und kurzweilig – und unter Einbeziehung des Publikums.

So hatten wir auch viel Spaß mit Kalle und Horst. Danach unterhielt uns die Tochter des Wirtes mit Gedichten und Gesang mit Gitarrenbegleitung. Später tanzte sie zusammen mit der Mama. Es waren Tänze mit künstlerischen und sportlichen Einlagen.
Auch wir durften das Tanzbein schwingen. Wieder zu Musik und Gesang von Anne Farl. Gegen 17 Uhr war die Rückfahrt. Ein rundum gelungener Tag mit sehr gutem und kurzweiligem Kulturprogramm.

 

(Text und Fotos: Ilona Pollei)

Hier gibt es Infos zum "Lausitzer Miniaturpark" in Elsterwerda und hier zum Gasthof "Zu den Drei Rosen" in Winkel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0