· 

Das Zühlsdorfer Heidefest ist eröffnet

Das neue Heidekönigspaar Lara und Lucas

Um es vorweg zu nehmen: Es gibt einen neuen Heidekönig, aber keine neue Heidekönigin. Und so darf Lara Wagner (zu ihrer Freude) ein zweites Jahr regieren. An der Seite des neuen Heidekönigs Lucas Hausmann. Partnerwechsel wie im wahren Leben ;-) Besser kann man sich eine Eröffung des Heidefestes kaum vorstellen: Die Glienicker Trommler von Drums Alive eroberten mit ihrem Auftritt im Nuh die Herzen der Zühlsdorfer und ihrer Gäste. Der Höhepunkt war dann zweifelsohne der Titel "Eins kann man mir nicht nehmen – die pure Lust am Leben". Das Motto von Drums Alive, aber wohl auch das Motto des heutigen Abends. Der Funke der Begeisterung war längst übergesprungen, als einige Trommler ihre Schlägel an Zühlsdorfer weiterreichten und diese sich im Ensemble einreihten, um dann selbst mit viel Lust die Schlägel zu schwingen.

Eine angenehm kurze Eröffnungsrede dann vom Bürgermeister Filippo Smaldino, verbunden mit einem Dankeschön an die bisherige Ortsvorsteherin Ursel Liekweg für die geleistete Arbeit und Glückwünsche an unseren neuen Ortsvorsteher Thomas Pump. Dann schon folgte die Krönung des Königspaars, das mit einem Eröffnungstanz die Tanzfläche für alle freigab. Die Fotos zeigen es: Egal ob jung oder alt – Zühlsdorf kann tanzen. Ein Höhepunkt dann der hinreißende Powerauftritt der Showtänzerinnen FOOTWORK von aFo Entertainment. Da spätestens hielt es keinen mehr an seinem Platz!

Morgen geht's weiter mit dem Heidefest: 10 Uhr startet der traditionell Festumzug in historischen Kostümen. Der Festumzug zieht von der Bahnhofstraße aus über die Dorfstraße bis hin zum Festplatz. Und am Findling gibt's wie gewohnt einen Zwischenstopp mit Salutschüssen.

Den Bericht zum zweiten Tag des Heidefestes gibt es hier.

Hier gibt es den Bericht zur Vernissage der Fotogruppe.

Hier gibt es den Bericht zum Abschlusskonzert in der Dorfkirche.

(Text und Fotos: Jürgen Naß)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0